kfd-Ausflug nach Münster

kfd-Ausflug nach Münster

Der alljährliche Ausflug der kfd Beesten führte die Frauen in diesem Jahr nach Münster. Mittags ging es mit dem Bus zunächst zum Aasee. Im Restaurant „A2 am See“ gab es Kaffee und Kuchen bei einem herrlichen Ausblick über den Aasee.
Anschließend ging es dann mit dem Bus weiter zum Mühlenhof. Hier nahm die Gruppe an einer Führung durch das münsterländische Museumsdorf teil. 30 Originalbauwerke aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, unter anderem auch eine Bockwindmühle im Zentrum des Dorfes, sind hier zu bestaunen. Die Frauen erhielten einen interessanten Einblick in das Leben der Menschen im früheren Münsterland. Am Herdfeuer im Gräftenhof des Großbauern und in der einklassigen Landschule des Dorfes nahmen die Frauen Platz und hatten viel Spaß bei den Erzählungen aus der damaligen Zeit.
Danach ging es mit dem solarangetriebenen Schiff Solaaris, Münsters einziger Wasserbus, über den Aasee zurück zu den Aaseeterrassen. Von dort fuhr der Bus wieder Richtung Beesten, wo am Michaelhaus zum Abschluss ein Grillbuffet auf die Frauen wartete. So fand der Tag einen gemütlichen Ausklang in geselliger Runde.

Text und Fotos: Annegret Jürling

 

40 Jahre Barbara-Gruppe

40 Jahre Barbara-Gruppe

Vierzig Jahre Barbara-Gruppe, das ist ein schöner Grund zum Feiern.
Neben den monatlichen Gruppenstunden hatten wir zwei besondere Veranstaltungen bei denen wir gemeinsam viel Freude erlebten.
Der erste Glanzpunkt war im Februar unsere gemeinsame Kaffeetafel in der Gaststätte Pelle. Alle vierzig Mitglieder genossen den Nachmittag. Es wurde viel aus der Vergangenheit erzählt und gelacht.
Der zweite Höhepunkt war die Fahrt nach Hamburg zur Elbphilharmonie. Dieser Tag mit den vielen Eindrücken und Begegnungen wird uns in schöner Erinnerung bleiben. Wir wünschen uns noch viele gemeinsame Stunden.

Text: Hedwig Spieker, Leiterin Barbara-Gruppe

10jähriges Bestehen der Lena-Gruppe

10jähriges Bestehen der Lena-Gruppe

Am Freitag, den 17. August 2018 feierte die Lena-Gruppe ihr 10jähriges Bestehen! Sechzehn Frauen mixten sich dazu unter professioneller Anleitung Cocktails, um dann auf die vergangene gemeinsame Zeit und das Wohl aller anzustoßen. Fingerfood wurde von allen beigesteuert, so dass es ein wirklich gelungener Abend war!
Für die nächsten Jahre wurden schon fleißig Pläne geschmiedet!

Text: Silvia Beckmann

kfd-Fahrradtour 2018

kfd-Fahrradtour 2018

Am Freitag, den 29. Juni 2018 trafen sich 59 Frauen zur kfd-Fahrradtour. Los ging es bei herrlichem Sonnenschein Richtung Wilsten. An der Wilster Hütte konnten sich die Frauen bei kühlen Getränken erfrischen, bevor es weiterging Richtung Lünne. Im wunderschönen Biergarten der Gaststätte Helming in Lünne gab es in gemütlicher Runde Kaffee und Kuchen. Im Anschluss ging es rüber zum Haus Schmeing. Frau Bunge, vom Heimatverein Lünne, führte die Gruppe durch das Haus und durch den Garten. Frau Nichau präsentierte im Obergeschoss des Hauses ihre beeindruckende „Luther-Ausstellung“. Es war für alle Frauen eine interessante und informative Besichtigung. Mit dem Fahrrad ging es dann weiter zum „Maritimen Wohnen“ am Lünner See. Am Badestrand des Sees machte die Gruppe nochmal Halt, um sich zu erfrischen und den schönen Ausblick zu genießen. Danach ging es zurück nach Beesten, wo es in der Gaststätte Giesbrecht zum Abschluss ein leckeres Abendessen gab.

Text: A. Jürling
Fotos: C. Duisen

 

Dankeschön-Abend mit den Bezirksfrauen 2018

Dankeschön-Abend mit den Bezirksfrauen 2018

Die Bezirksfrauen und der Vorstand der kfd trafen sich am Donnerstag, den 26. April zum Dankeschön-Abend. In diesem Jahr wurde „gepümpelt“. Pümpeln ist eine Variante des Boßelns, hierbei werden Pümpel statt Boßelkugeln geworfen. Bei sehr windigem Wetter machten sich 17 Frauen mit dem Bollerwagen auf den Weg Richtung Wilsten. Hier wurde dann mit viel Spaß und guter Laune der Pümpel geworfen. Verschiedene Wurftechniken kamen zum Einsatz und nicht immer flog der Pümpel in die gewünschte Richtung. Es gab viel zu lachen, so dass es ein rundum gelungener Nachmittag war. Im Anschluss ging es zum Abendessen in die Gaststätte Giesbrecht, wo der Abend in gemütlicher Runde endete.

Auf diesem Wege nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Bezirksfrauen für ihre geleistete Arbeit im vergangenen Jahr!!!

Text: Annegret Jürling
Fotos: Carina Duisen

 

Danke für Kleiderspenden

Danke für Kleiderspenden

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mit einer Kleiderspende die Flüchtlingsfamilie Zaghla aus Beesten unterstützt haben.

Die Hilfsbereitschaft war enorm groß, vielen Dank!!!